LMU_Podcast_Cover_mittel.jpg
Jetzt anhören:
109Was uns antreibt
00:00 / 18:40
Was uns antreibt

Was treibt uns eigentlich an, unsere Ziele zu erreichen? 

Es ist immer die Vorstellung von einem bestimmten Gefühl, das wir dann haben werden, wenn wir das Ziel erreicht haben. Wir glauben, wenn wir das Ziel erreicht haben, werden wir uns glücklich, stolz und wertvoll fühlen. 

Nur, das ist ein Trugschluss. Vielleicht haben wir einen Moment lang das gute Gefühl, aber dann kommen sofort die nächsten Wünsche und der Stress beginnt von vorne. Erinnere dich einmal: Was du dir als Jugendliche so sehnsüchtig gewünscht hast, ist vermutlich schon lange eingetroffen. Schwebst du deswegen im siebten Himmel? Nein, jetzt gibt es neue Ziele zu erreichen. Es ist wie die Karotte vor der Nase.

Wenn wir unsere Emotionen selber steuern lernen, dann können wir unsere Ziele von den Emotionen entkoppeln. Dann „brauchen“ wir die Ziele nicht mehr, um uns gut zu fühlen. Sondern wir fühlen uns ohnehin gut UND aus dieser Energie heraus können wir noch viel mehr Gas geben für unsere Ziele. 

Hör mal rein! Und am besten abonnierst du den Podcast gleich auf deiner Lieblings-Plattform: