Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

Allgemeines, Geltungsbereich

Verena Tschudi Coaching GmbH (im folgenden auch Coach genannt) bietet zielorientiertes professionelles Coaching, Online-Seminare und Workshops sowie sonstige Veranstaltungen gemäß Angebot unter verenatschudi.com durch. Mit der Beauftragung gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) vom Auftraggeber (im Folgenden Kunde genannt) als angenommen. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nicht. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. Verena Tschudi Coaching ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen.

 

Leistungsgegenstand

Bei E-Books wird lediglich der Textinhalt in maschinenlesbarer Form geschuldet, jedoch keine Ausdrucke oder anderen körperlichen Gegenstände. Das Standard-Format ist pdf. Der zum Lesen erforderliche Acrobat Reader kann kostenlos im Internet bezogen werden.
Die in Online-Video-Kursen bezogenen Inhalte sind ebenfalls nur digital zu beziehen.
Gegenstand des Auftrags im Rahmen von Dienstleistungen ist die vereinbarte, im Vertrag bezeichnete Coaching- oder Beratungstätigkeit.
Soweit nicht anders vereinbart, kann der Auftragnehmer sich zur Auftragsausfüh­rung sachverständiger Unterauftragnehmer bedienen, wobei er dem Auftraggeber stets unmittelbar verpflichtet bleibt.

 

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die Website verenatschudi.com. Bei begrenzter Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
Mit der Anmeldung anerkennt die/der Teilnehmende die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Buchungsbestätigung und Rechnung werden per Email zugestellt. 
Verena Tschudi Coaching kann sich den Ausschluss einzelner Klienten vorbehalten, ohne Angabe der genauen Gründe. 

 

Terminorganisation

Zeit und Ort von Einzel-Coachings werden von Coach und Kunde einvernehmlich vereinbart. Dies kann per E-Mail, telefonisch oder per Kalenderfunktion auf der Website erfolgen.

Bei Veranstaltungen mit mehreren Teilnehmenden werden Zeit und Ort der von Verena Tschudi Coaching festgelegt und vom Kunden akzeptiert.

Vereinbarte Termine sind verbindlich. Der Kunde verpflichtet sich zu allen vereinbarten Terminen pünktlich zu erscheinen.

Verena Tschudi Coaching behält sich aus organisatorischen Gründen vor, Terminpläne anzupassen oder Stellvertretungen einzusetzen. Für den Fall, dass die Auftragnehmerin einen Termin aus dringlichen Gründen absagen oder verschieben muss, wird der Kunde schnellstmöglich verständigt, um einen Ersatztermin anzubieten. Weitere Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche, bestehen nicht.

Für den Fall, dass die erforderliche Teilnehmerzahl einer Veranstaltung nicht erreicht wird oder eine Veranstaltung aus anderen Gründen abgesagt werden muss, wird der Kunde frühestmöglich informiert und erhält die bereits gezahlte Teilnehmergebühr zurück. Weitere Ansprüche darüber hinaus bestehen nicht.

 

Preise und Zahlungstermin

Für alle Angebote werden die auf der Website veröffentlichten Honorare berechnet. Die Preise beinhalten alle Unterlagen gemäss aktueller Produktbeschreibung auf der Website. Der Gesamtpreis für eine Leistung wird bei Einkauf im Webshop fällig. Verena Tschudi Coaching akzeptiert nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten. Der Kaufpreis im Online-Shop ist sofort nach Vertragsschluss und ohne jeden Abzug fällig. Spätere Rückerstattungen sind nicht möglich.

Lieferzeiten

Die Auslieferung von Online-Bestellware erfolgt umgehend nach Abschluss des Bestellvorgangs. In der Regel erhält die Kundin bzw. der Kunde eine Email mit einem Link zum Herunterladen der gekauften Produkte.

 

Abmeldungen und Austritt

Abmeldungen haben schriftlich (per Email) zu erfolgen. 

Einzelcoaching:Terminverschiebungen sind per Email unter info@verenatschudi.com bis 24 Stunden vor Beginn der Coaching-Session ohne Kostenfolge möglich. Es gilt der Zeitpunkt des Email-Eingangs. Danach wird die Session vollumfänglich verrechnet.

Workshops / Online Seminare / Webinare: Sollten Sie gezwungen sein, Ihre Anmeldung zu stornieren oder den Termin zu verschieben, ist ein kostenfreier Rücktritt bis vier Wochen vor Beginn der Veranstaltung möglich. Danach ist ein kostenfreier Rücktritt nur möglich, wenn ein Ersatzteilnehmer gefunden werden kann, sonst werden 40 % der Seminarkosten fällig. Bei einer späteren Absage bzw. bei Nichterscheinen müssen leider die gesamten Teilnahmegebühren in Rechnung gestellt werden. 

 

Haftung

Verena Tschudi Coaching verpflichtet sich, alle vereinbarten Dienstleistungen nach bestem Wissen und Gewissen sorgfältig durchzuführen. Eine Gewährleistung für Erfolg bei der Erbringung der Dienstleistung im Coaching bzw. bei Veranstaltungen/Ausbildungen gibt es nicht. Eine Haftung wird ausgeschlossen.
Der Kunde bestätigt mit der Terminvereinbarung bzw. Anmeldung zu Veranstaltungen, Ausbildungen oder Online-Kursen, selbstverantwortlich zu handeln und die Anbieterin von sämtlichen Haftungsansprüchen freizustellen. Der Kunde erkennt an, für seine körperliche und psychische Gesundheit in vollem Maße selbstverantwortlich zu sein und für eventuelle verursachte Schäden selbst aufzukommen.
Für Schäden an Eigentum und Gesundheit bei Anfahrt sowie während einer Veranstaltung bzw. während des Leistungsbezugs wird nicht gehaftet.

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen einen über diese Website geschlossenen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Verena Tschudi Coaching, St. Pirminstrasse 1, CH-8422 Pfungen, Tel.: +41 79 558 35 10, Email: info@verenatschudi.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass nach §312 d Absatz 4 BGB elektronisch ausgelieferte Ware wie Reports und E-Books vom Widerrufsrecht ausgenommen ist.

Sofern Waren (wie DVDs, Bücher o.ä.) ausgeliefert werden, die nicht unter diese Ausnahmeregelung fallen, können Käufer den Online-Kauf binnen 14 Tagen nach Erhalt der Ware widerrufen, sofern die Datenträger noch versiegelt sind.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten ab einem Warenwert von 40 EUR (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Bis einem Warenwert von 40 EUR tragen Sie die Kosten der Rücksendung. Es genügt, wenn der Rücktritt innerhalb der Frist schriftlich (Post) erklärt oder die Ware innerhalb der Frist an uns zurückgeschickt wird.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas Anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Urheberrecht

Angebote, Ausschreibungen, Coaching- und Beratungskonzepte, persönlich erstellte MP3 oder MP4-Dateien, E-Books, Online-Kurse sowie sonstige Unterlagen sind nach dem Urheberrecht geschützt. 

Alle dem Kunden ausgehändigten oder ihm zugänglich gemachten Unterlagen, Videos, Audios, PDFs, E-Books etc. sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Dem Kunden ist es nicht gestattet, die Unterlagen oder Teile daraus zu vervielfältigen und/oder Dritten zugänglich zu machen. Eine Veröffentlichung – auch auszugsweise – ist untersagt und kann strafrechtlich verfolgt werden.

 

Vertraulichkeit

Verena Tschudi Coaching verpflichtet sich, über alle im Rahmen der Tätigkeit bekannt gewordenen beruflichen, betrieblichen und privaten Angelegenheiten des Kunden auch nach der Beendigung des Vertrages Stillschweigen zu bewahren.

  • LinkedIn Social Icon
  • Instagram
  • Pinterest Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon