LMU_Podcast_Cover_mittel.jpg
Jetzt anhören:
122Schluss mit Aufschieberitis!
00:00 / 19:00
Podcast
Schluss mit Aufschieberitis!

Schiebst du unangenehme Aufgaben auch manchmal vor dir her?

Prokrastination ist das Unwort der Stunde.

In diesem Podcast zeige ich euch auf

- Dass alle Menschen von Prokrastination betroffen sind
- Woher dieses Phänomen kommt (neurologisch)
- Was der eine Schlüssel ist, um sie auszuhebeln

Unser primitives Gehirn ist immer auf sofortigen Lustgewinn aus. Wir versuchen, unangenehme Gefühle zu vermeiden, weil sie ursprünglich ein Alarmzeichen für Gefahr waren. Gleichzeitig streben wir nach Erlebnissen, die uns Lust verschaffen. Das ist eine normale und gesunde Funktion unseres primitiven Gehirns.

Auf der anderen Seite haben wir auch den Präfrontalen Cortex, den neueren Teil unseres menschlichen Gehirns. Dieser plant, analysiert, priorisiert und denkt vernünftig. Wenn zwei Stimmen in unserem Kopf streiten, dann sind es oft diese beiden.

Wir möchten JETZT das Schokotörtchen und ÜBERMORGEN den Marathon laufen. Das sind unsere beiden Gehirne im Streit.

Wie wir diese Erkenntnis nutzen und welche eine Fähigkeit wir uns antrainieren können, um Schluss zu machen mit Aufschieberitis, das erkläre ich euch in dieser Podcast Folge.

Hör mal rein! Und am besten abonnierst du den Podcast gleich auf deiner Lieblings-Plattform: