LMU_Podcast_Cover_mittel.jpg
Podcast
Macht.

Frauen fremdeln mit der Macht. Wir verbinden mit Macht etwas Negatives. Wenn ich meine Klientinnen frage, was sie mit Macht verbinden, ist es oft Macht-Missbrauch, Unterdrückung, Kontrolle, etc. Doch Macht ist eigentlich neutral. Wenn wir sie haben, können wir sie für das einsetzen, was uns wichtig ist.

Eigentliche Macht beginnt in unserem Inneren. Das Gegenteil ist „Machtlosigkeit“, eines der schrecklichsten Gefühle. Deshalb ist es so wichtig, dass wir zuerst für uns selber erkennen, welche Macht wir haben für unser eigenes Leben. Das führt zu innerer Stärke und ist die Voraussetzung für eine natürliche Autorität, die es nicht nötig hat, gegen externe Mächte zu kämpfen. Sondern diese innere Macht kann nach aussen strahlen und etwas Eigenes erschaffen, ein Gegengewicht geben zu dem Bestehenden.

Hör mal rein! Und am besten abonnierst du den Podcast gleich auf deiner Lieblings-Plattform:

Jetzt anhören:
33Macht.
00:00 / 16:50