LMU_Podcast_Cover_mittel.jpg
Podcast
Müssen oder wollen

Etwas zu „müssen“ ist ein total hilfloser Zustand. Wir haben kein Mitbestimmungsrecht, wir können nicht selber entscheiden. Wir müssen einfach.

Wir oft im Leben denkst du: Ich muss... ich muss dieses oder jenes tun, ich muss das erledigen, ich muss freundlich sein.

Tatsache ist jedoch: Wir müssen gar nichts. Echt!

Wenn wir freundlich sein wollen, dann ist das unsere Entscheidung. Wenn wir Tasks erledigen, dann weil wir das wollen. Was wäre die Alternative?

Manchmal ist es total hilfreich, sich Alternativen zu überlegen. Immer wenn wir denken „ich muss“, können wir uns auch eine andere Option überlegen. Vielleicht gefällt uns die besser, vielleicht schlechter. Aber was wichtig ist: Dass wir merken, dass es sehr wohl unsere Entscheidung ist, was wir tun.

Wenn wir dann bewusst entscheiden und sagen: „Ich will das so machen“, dann sind wir in der Stärke. Aus diesem Gefühl der Stärke heraus können wir auch neue Entscheidungen treffen und unser Verhalten ändern. Solange wir denken „ich muss“ ist das nicht möglich.

Am 8. Juli 2021 feiern wir die 100ste Podcast Folge mit einem Live Event! Vergiss nicht, dich anzumelden! Du kannst Verena Tschudi persönlich erleben und bekommst Tools an die Hand, um dein Gehirn auf Erfolg zu programmieren!

Melde dich jetzt an: https://www.verenatschudi.com/100

Jetzt anhören:
95Müssen oder wollen
00:00 / 16:50