• verenahagmueller

4x liess ich die Türe knallen ...

Dieser Moment war einer der Tiefpunkte in meiner Karriere. Aber es ist auch etwas Wunderbares daraus entstanden...


4x liess ich die Türe knallen ... und ich hätte gerne weiter gemacht, so wütend war ich!


Nur die Angst, dass jemand vom Personal kommen und den Sicherheitsdienst rufen würde, hielt mich davon ab.

Wie war ich in diese missliche Lage geraten?

Es war ein heisser, sonniger Junitag und ich sass zusammen mit anderen Kader-Mitgliedern unseres Unternehmens in einem Konferenzsaal mit muffigem Teppichboden. Vor uns auf den Tischen standen Mineralwasserflaschen auf billigen Servietten in Blümchen-Format.

Den ganzen Tag hatten wir Präsentation um Präsentation und eine war langweiliger als die andere.

Ich hatte bereits am Vormittag zusammen mit meinem Team präsentiert: Initiativen für Kundenzufriedenheit, Angebotserweiterung, innovative neue Dienstleistungen. Wir hatten uns das ganze Jahr über echt Mühe gegeben, um die Profitabilität unseres Bereichs zu steigern und die Zahlen bestätigten den Erfolg!

Ich war stolz auf unsere Leistung und auf die Zahlen. Meine insgeheime Erwartung war tosender Applaus seitens des CEOs.


Doch der blieb aus.

Der CEO sah eher gelangweilt aus, kramte in seinen Unterlagen, sah auf die Uhr.

«Naja, er kennt ja das meiste davon schon.» dachte ich und es war für mich okay.


Bis ein anderer Kollege aus der Geschäftsleitung präsentierte.

Er stand alleine da vorne und genoss sichtlich die Bühne. Brachte Zitat um Zitat von intelligenten Personen und witzige Cartoons als Power Point Folien. Alle lachten! Der CEO hatte sogar vor Lachen Tränen in den Augen! Er klopfte sich auf die Schenkel, boxte der Person rechts von sich in die Seite, deutete mit dem Finger auf den Präsentator und nickte anerkennend. Er machte Notizen. Er strahlte über das ganze Gesicht.

Ich war stinksauer.


Fällt er auf so billige Witze herein? Der Typ bringt ja selber gar nichts zustande! Ich kannte seine Zahlen, seine Projekte – nichts ging vorwärts! Sein Bereich war negativ, ein Fass ohne Boden! Und er konnte nicht einmal einen Plan vorlegen, wann er endlich rentabel sein würde.


Das war der Moment, in dem ich unauffällig durch eine der seitlichen Türen aus dem Konferenzsaal schlich. Meine Stöckelschuhe hallten durch die leere Hotellobby, als ich auf die WC Türe zuschritt.


Als die schwere Türe hinter mir zugefallen war, vergewisserte ich mich kurz, dass niemand ausser mir da war. Und dann schnappte ich eine der Kabinentüren und knallte sie so fest zu, wie ich nur konnte. Und nochmal. Und nochmal. Und nochmal.

Nachdem ich nun meine hilflosen Wut an einer noch hilfloseren Klotüre ausgelassen hatte, fühlte ich mich besser. Und zwar nicht, weil das die Lösung war, sondern weil ich eine Entscheidung getroffen hatte.


In dem Moment hatte ich mein Ziel geändert:


Ich würde NICHT mehr die fleissigste Mitarbeiterin sein.

Ich würde NICHT mehr meine ganze Energie in Leistung stecken.

Ich würde weniger IN meinem Job arbeiten, sondern mehr AN meiner Karriere.


Denn eines hatte ich in dem Moment erkannt: Auch wenn ich noch so gut bin, ich brauche die Unterstützung von allen Seiten, um wirklich erfolgreich zu sein. Und um die zu erhalten, braucht es ganz andere Fähigkeiten als die, auf die ich bisher gesetzt hatte.


Rückblickend gesehen war dieser Moment ein Wendepunkt in meiner Karriere. Seit dem habe ich erforscht, welche Faktoren es effektiv braucht, um als Frau im Business erfolgreich zu sein. Und diese Skills gebe ich in meinem Coaching Programm weiter.


Es ist genau das, was ich mir damals sehnsüchtig gewünscht hätte.

Es spart dir jahrelangen Frust, Rätselraten, Überstunden machen und zu wenig verdienen.


Du bekommst alles kompakt auf dem Silbertablett serviert. Alles, was du brauchst, um erfolgreich und erfüllt zu sein. Es sind Erfolgs-Strategien für Frauen, egal in welchem Job und welcher Position. Die Voraussetzung ist, dass du MEHR willst. Dass du bereit bist, eine Entscheidung zu treffen und die Skills zu lernen.

Mach mit und werde Teil dieser inspirierenden Gruppe! Es sind wundervolle Frauen mit tollen Ideen und Begabungen – genau wie du.

Melde dich jetzt an, du bist es wert!


Verena