Negative Gefühle
sind okay

43.png
10Negative Gefühle sind okay
00:00 / 21:16

Ist es nicht unser Ziel, glücklich zu sein? Und was ist mit negativen Gefühlen? Die haben dann keinen Platz?

Wenn wir negative Gefühle vermeiden, verpassen wir aber auch die positiven. Ohne Täler gibt es eben auch keine Berge. Ohne die Gegenseite erkennen wir das Glück gar nicht als solches. Ein besserer Begriff als Glück ist für mich Erfüllung. Dieser Begriff beinhaltet alles, das ganze Buffet an Emotionen, die das menschliche Dasein ausmachen. Wir können Emotionen wie Trauer, Wut oder Scham erleben, ohne von ihnen fortgespült zu werden. Einfach indem wir sie da sein lassen.

Eine Übermacht bekommen Gefühle nur dann, wenn wir sie unterdrücken. Gefühle zuzulassen, ist so ziemlich das mutigste, was ich mir vorstellen kann.

Was passiert, wenn wir lernen, unsere Gefühle zuzulassen und keine Angst mehr vor ihnen haben? Dann haben wir auch keine Angst mehr vor den verschiedensten Herausforderungen. Weil das schlimmste, was uns passieren kann, ist nur ein Gefühl.

Du kannst LEVEL ME UP! auf allen gängigen Podcast Apps abonnieren, zum Beispiel auf

zurück zu Podcasts
  • LinkedIn Social Icon
  • Instagram
  • Pinterest Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon